16.02.2018 - 12:00 Uhr

Gemeinsam gegen Gewalt: mobilcom-debitel unterstützt Astrid-Lindgren-Schule in Büdelsdorf

Gemeinsam stark gegen Gewalt: Torsten Fritz, Personal- und Standortleiter mobilcom-debitel GmbH in Büdelsdorf, überreicht den Scheck an die Astrid-Lindgren-Schule
Bild 1 von 1

Gemeinsam stark gegen Gewalt: Torsten Fritz, Personal- und Standortleiter mobilcom-debitel GmbH in Büdelsdorf, überreicht den Scheck an die Astrid-Lindgren-Schule

 © freenet AG

Am gestrigen Donnerstag überreichte mobilcom-debitel eine Exklusivspende über 2.220 Euro an die Astrid-Lindgren-Schule in Büdelsdorf. Damit unterstützt der Digital-Lifestyle-Provider mit seinem Standort in unmittelbarer Nachbarschaft die Initiative „Stark & Selbstbewusst miteinander ohne Gewalt“. Durch die Spende finanziert die Grundschule Gewaltpräventionskurse für alle vier Klassenstufen.

„Eine solche Spende ist für uns eine Herzensangelegenheit“, erklärt Torsten Fritz, Personal- und Standortleiter bei mobilcom-debitel in Büdelsdorf. „Verhalten wie Teamfähigkeit und Konfliktlösung ist bereits in der Grundschule für die gesamte weitere Entwicklung prägend und legt den Grundstein für die schulische Bildung und Ausbildung. Mit unserem Engagement in diesem Projekt leisten wir einen Beitrag für die Nachwuchskräfte von morgen, vielleicht ja auch für unseren Standort.“

 

Gerade für die jungen Menschen ist die Sozialkompetenz ein wichtiger Bestandteil in ihrer Entwicklung. In einem eintägigen speziellen Training für Gewaltprävention lernen die Kinder, ihr Selbstbewusstsein zu steigern und üben in Rollenspielen, wie sich typische Konfliktsituationen lösen lassen. Die Maßnahme, an der insgesamt 16 Klassen mit 370 Schülern der Klassen eins bis vier teilnehmen, läuft über vier Wochen.


zurück