Die Portalgesellschaft freenet.de, die einen Monat nach ihrer formalen Gründung zu einer börsennotierten Aktiengesellschaft wurde, hat sich in mehr als zwei Jahrzehnten ein großes, diversifiziertes Unternehmen entwickelt. Als Digital-Lifestyle-Provider bietet die freenet Group heute ihren rund 8,6 Millionen Abokunden Produkte, Dienstleistungen und Hardware für Mobilfunk, TV und viele weitere Bereiche des digitalen Lebens an.

Das Kerngeschäft besteht heute aus der Erbringung von Mobilfunkdienstleistungen ergänzt durch ein vielfältiges Angebot an Digital-Lifestyle-Produkten und -Services sowie Home Entertainment mit TV und Videoangeboten.

  • Meilensteine der freenet group seit Börsengang

2020

Veräußerung der Anteile an der der Sunrise Communications Group AG (November 2020)
Die freenet AG verkauft die gehaltenen Anteile an der Sunrise Communications Group AG (11.051.578 Aktien) an den US-Kabelkonzern Liberty Global für rund 1,1 Mrd. Euro.

Strategische Kooperation mit Netflix (Herbst 2020)
Als erster Mobilfunkanbieter ermöglicht freenet mit den Marken mobilcom-debitel und klarmobil seinen Kunden, bei Abschluss oder Verlängerung eines Mobilfunkvertrags einen Tarif inklusive Netflix-Abo zu buchen und auch bei waipu.tv kommen die Nutzer erstmals in den Genuss der Kombination aus innovativem IPTV und Video on Demand bei Netflix.