28.02.2019 - 09:00 Uhr

Präsentation & Kommunikation – Unser drittes Modul begeistert, belehrt und bleibt im Gedächtnis

Bild 1 von 1


 

Am wolkenverhangenen Morgen des 28.02.2019 wurde pünktlich um 8 Uhr, im wahrsten Sinne des Wortes, Farbe in den Tag gebracht. Denn um diese Uhrzeit fuhr der in den Farben der mobilcom-debitel lackierte Bus um die Ecke, um uns Trainees aus Büdelsdorf einzusammeln und nach Hamburg zu fahren.

Am Steuer saß Björn (ein Trainee-Kollege), wie immer mit guter Laune und einem Grinsen im Gesicht. Seine, nennen wir es „aktivierende“, elektronische Musik, sorgte in kürzester Zeit dafür, dass wir alle wach waren – ob wir wollten oder nicht.

In Hamburg angekommen, trafen wir dann auf die Trainees der anderen Standorte und nutzten die Zeit vor Beginn des Moduls, um uns auch mal wieder persönlich zu unterhalten. Ein schöner Nebeneffekt der Module in HH übrigens. Man sieht die teils weit entfernt arbeitenden Trainee-Kollegen in regelmäßigen Abständen persönlich wieder.

Um 09:30 Uhr begann das Modul dann offiziell. Der Einstieg erfolgte durch ein spannendes Spiel, welches verdeutlicht hat, wie wichtig die Rolle der Kommunikation ist, wenn Menschen zusammenarbeiten sollen.

Danach wurden uns die Themen persönliches Auftreten, sprachliche Mittel, Vorbereitung einer Präsentation und Grundlagen der Visualisierung nähergebracht. Die Themen lassen bereits erahnen, dass der Schwerpunkt des Moduls auf dem Präsentieren lag. Ein sprachliches Mittel habe ich bereits in der Überschrift eingebaut; die sehr bekannte Alliteration. Ich hoffe, sie hat ihre Wirkung erzielt und die Überschrift wirkte gleich einprägsamer auf euch. Dieses Stilmittel kann natürlich auch in der eigenen Präsentation gewinnbringend eingesetzt werden.

Um das Gelernte auch gleich in der Praxis anzuwenden, wurden über den Tag verteilt Kurz-Präsentationen von uns gehalten, welche wir im Voraus bereits vorbereitet haben. Jeder neue Aspekt, den wir kennengelernt haben, sollte dann nach Möglichkeit in unsere Präsentation einfließen.

Nach jeder Präsentation gab es umfassende Kritik von den anderen Trainees und unserer Trainerin. Um 17:45 Uhr ging ein anstrengender, aber sehr interessanter Tag zu Ende und wir fuhren zurück zu unseren jeweiligen Standorten.

 

Über mich (Autor des Eintrags):

Moin, ich bin Jasper, 24 Jahre alt und arbeite seit Oktober 2018 bei der mobilcom-debitel GmbH in Büdelsdorf. Ich bin im Bereich Rechnungswesen als Trainee tätig. Bevor ich bei mobilcom-debitel angefangen habe, habe ich ein duales Studium bei einem mittelständischen Schuhgroßhandel abgeschlossen. Ich habe BWL studiert und eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann gemacht.

Mein Fun-Fact ist, dass ich ein totaler Weihnachts-Freak bin und schon ab Oktober Rolf Zuckowski bei uns zu Hause rauf und runter läuft. (Wer den Mann nicht kennt, dem kann ich nur dringend empfehlen, sich ALLE Weihnachtslieder von ihm anzuhören, jedes Einzelne ist ein Traum).


zurück
Neugierig?

Hier geht´s zu den aktuellen Trainee-Stellenangeboten!

Trainees 2018/2019


Du möchtest mehr Informationen zum Traineeprogramm?

Zu den Infos