26.07.2018 - 11:00 Uhr

Modul Wissensmanagement bei uns in St. Pauli

Bild 1 von 1


 

In unserem Schulungsraum, der mit dem Namen St. Pauli versehen und dementsprechend designed wurde, fand unser Modul statt: Wissensmanagement. Ein Wort, welches versuchte, unsere Vorstellungskräfte anzuregen. Ein Wort, welches wir im ersten Augenblick nicht richtig definieren konnten. Ein Wort, welches bei Google allein 1.270.000 Ergebnisse aufweist.

Wir alle hatten Fragezeichen im Gesicht. Was würde auf uns zukommen? Worum sollte es in diesem Training gehen? Welches Wissen sollten wir hierfür abrufen?

Doch die Fragen waren noch vor der ersten Kaffeepause schneller beantwortet als gedacht. Gemeinsam haben wir definiert, was wir unter Wissen und dem Management von Wissen verstehen. Letztlich geht es darum, welche Methoden angewendet werden können, um Wissen zu sammeln, zu speichern, zu filtern, es abzurufen und im richtigen Moment anzuwenden. Hierfür gibt es eine Bandbreite an Tools, mit denen jeder von uns schon einmal gearbeitet hat. Dazu gehört zum Beispiel das Brainstorming, die Mind-Map, das Benchmarking, die Yellow-Pages, der Expertenaustausch und vieles mehr.

Nach einem gemütlichen Mittagessen mit unserer Trainerin ging es mithilfe eines sogenannten Antreibertests thematisch über ins Selbstmanagement und in die Selbstreflexion. Ziel dabei war es, herauszufinden, warum wir bestimmte Dinge in unserem Umfeld tun und warum wir spezifische Verhaltensmuster an den Tag legen. Durch die intuitive Beantwortung von 50 schnellen Fragen wurden jedem von uns seine zwei stärksten Antreiber zwischen „Sei perfekt!“, „Mach schnell!“, „Streng dich an!“, „Mach es allen recht!“ und „Sei stark!“ mit dem Verhältnis, wie stark die Antreiber ausgeprägt sind, offenbart. Das für andere Offensichtliche an einem selbst noch einmal so verdeutlicht zu sehen, war eine sehr spannende Sache für uns.

Unsere Gesamterkenntnis aus dem Modul in einer Abfolge? Wissen ist Macht, Macht ist Geld, Geld ist Zeit, und Zeit haben wir aktuell nicht.



zurück
Neugierig?

Hier geht´s zu den aktuellen Trainee-Stellenangeboten!

Trainees 2018/2019


Du möchtest mehr Informationen zum Trainee-Programm?

Zu den Infos