Der Aufsichtsrat der freenet AG

 

Der Aufsichtsrat der freenet AG besteht aus 12 Mitgliedern und setzt sich nach dem deutschen Mitbestimmungsgesetz paritätisch aus jeweils sechs Vertretern der Aktionäre sowie der Arbeitnehmer zusammen.

Der Aufsichtsrat hat ein Präsidium und vier Ausschüsse gebildet. 

Stand: April 2021

 

Aktionärsvertreter

Prof. Dr. Helmut Thoma (Vorsitz)

Prof. Dr. Helmut Thoma (Vorsitz)

Selbstständiger Medienberater, Strassen (Luxemburg)                                                                          

Sabine Christiansen

Sabine Christiansen

 

Geschäftsführende Gesellschafterin der TV 21 GmbH, Berlin                                                                 

Thorsten Kraemer

Thorsten Kraemer

Geschäftsführender Gesellschafter der Crocodile Capital GmbH, Vaduz (Liechtenstein)

Fränzi Kühne

Fränzi Kühne

Medienunternehmerin und Gründerin der Torben, Lucie und die gelbe Gefahr GmbH, Berlin

Marc Tüngler

Marc Tüngler

Rechtsanwalt und Hauptgeschäftsführer der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz e.V., Düsseldorf

Robert Weidinger

Robert Weidinger

Selbstständiger Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Corporate Finance Berater, Valley

Arbeitnehmervertreter

Knut Mackeprang (stellv. Vorsitzender)

Knut Mackeprang (stellv. Vorsitzender)

Syndikusrechtsanwalt, freenet AG, Büdelsdorf                                                             

Claudia Anderleit

Claudia Anderleit

 

Leiterin Personalmanagement und Personalsysteme, freenet AG, Hamburg

Bente Brandt

Bente Brandt

Gewerkschaftssekretärin, Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) Nord.HH Fachbereich TK.IT, Kiel

Theo-Benneke Bretsch

Theo-Benneke Bretsch

Teamleiter im Bereich Commerce & ERP bei der mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf                                                             

Gerhard Huck

Gerhard Huck

Betriebsratsvorsitzender, Media Broadcast GmbH, Baden Baden

Thomas Reimann

Thomas Reimann

Bereichsleiter Billing & Backend, mobilcom debitel GmbH, Büdelsdorf

Ergänzende Informationen zur Tätigkeit des Aufsichtsrats im Geschäftsjahr 2020

Geschäftsordnung des Aufsichtsrats

PRÄSIDIUM

Mitglieder:
Prof. Dr. Helmut Thoma (Vorsitz), Thorsten Kraemer, Knut Mackeprang, Gerhard Huck

Das Präsidium berät über Schwerpunktthemen und bereitet Beschlüsse des Aufsichtsrats vor. Es kann an Stelle des Aufsichtsrats über die nach der Geschäftsordnung des Vorstands erforderliche Zustimmung zu Maßnahmen und Geschäften des Vorstands beschließen, sofern die Angelegenheit keinen Aufschub duldet und ein Beschluss des Aufsichtsrats nicht rechtzeitig gefasst werden kann.

PERSONALAUSSCHUSS

Mitglieder:
Prof. Dr. Helmut Thoma (Vorsitz), Sabine Christiansen, Claudia Anderleit, Knut Mackeprang

Der Personalausschuss bereitet die Personalentscheidungen des Aufsichtsrats vor. Er unterbreitet dem Aufsichtsrat zur Beschlussfassung Vorschläge zur Vergütung des Vorstands, zum Vergütungssystem und zu dessen regelmäßiger Überprüfung. Der Ausschuss beschließt an Stelle des Aufsichtsrats, jedoch vorbehaltlich zwingender Zuständigkeiten des  Aufsichtsrats, über personalrelevante Angelegenheiten der Vorstandsmitglieder.

PRÜFUNGSAUSSCHUSS

Mitglieder:
Robert Weidinger (Vorsitz), Marc Tüngler, Bente Brandt, Thomas Reimann

Der Prüfungsausschuss befasst sich mit der Überwachung des Rechnungslegungsprozesses, der Wirksamkeit des internen Kontrollsystems, des Risikomanagementsystems und des internen Revisionssystems sowie der Abschlussprüfung, hier insbesondere der Unabhängigkeit des Abschlussprüfers und der vom Abschlussprüfer zusätzlich erbrachten Leistungen. Darüber hinaus beschäftigt er sich mit Fragen der Compliance.

VERMITTLUNGSAUSSCHUSS

Mitglieder:
Prof. Dr. Helmut Thoma (Vorsitz), Fränzi Kühne, Knut Mackeprang, Theo-Benneke Bretsch

Der Vermittlungsausschuss ist nach § 27 Abs. 3 MitbestG gebildet, um die in § 31 Abs. 3 Satz 1 MitbestG bezeichnete Aufgabe wahrzunehmen.

NOMINIERUNGSAUSSCHUSS

Mitglieder:
Prof. Dr. Helmut Thoma (Vorsitz), Sabine Christiansen, Marc Tüngler

Der Nominierungsausschuss hat die Aufgabe, bei anstehenden Neuwahlen dem Aufsichtsrat geeignete Kandidaten für die Wahlvorschläge an die Hauptversammlung vorzuschlagen.