26.08.2020 - 11:00 Uhr

Umfrage: Mobilfunk ist den Deutschen zu kompliziert

Bild 1 von 1


 © freenet Group

Fast jeder zweite Deutsche ist der Meinung, dass der Mobilfunk zu kompliziert ist. Das ergab eine repräsentative, mobile Befragung von Appinio im Auftrag des Mobilfunkanbieters freenet FLEX.

45 Prozent der Befragten empfinden das Thema „Mobilfunk“ als kompliziert. Die Gründe dafür sind vielfältig: Für die Mehrheit (84 Prozent) ist besonders das Preis-Leistungs-Verhältnis schwer zu durchschauen. 82 Prozent fällt es schwer, sich für einen Mobilfunkanbieter zu entscheiden. 79 Prozent der Befragten geben zu, dass sie gar nicht immer genau wissen, wie hoch der tatsächliche monatliche Preis ist, den sie für ihren Vertrag bezahlen. Die Kündigunsfrist ist für 74 Prozent kompliziert. Dasselbe sagen 71 Prozent über die Vertragslaufzeit. 66 Prozent finden es schwierig, sich für ein Mobilfunknetz zu entscheiden. Für 65 Prozent ist die Höhe des Datenvolumens zu kompliziert. Das denken 61 Prozent auch über die Kauf- und Bestelloptionen. Und insgesamt 59 Prozent empfinden die Mitnahme ihrer Rufnummer zu einem anderen Anbieter als zu kompliziert. Immerhin: Der tatsächliche Kauf- und Bestellprozess wird von der Mehrheit der Befragten als eher nicht kompliziert oder gar nicht kompliziert wahrgenommen (51 Prozent). Generell neigen die Deutschen dazu ihr Leben kompliziert zu finden: Insgesamt 57 Prozent gaben dies im Rahmen der Umfrage zu.

„Die Umfrage zeigt, dass wir mit unserem neuen Produkt freenet FLEX genau auf dem richtigen Weg sind. Freenet FLEX ist von Beginn an aus Kundenperspektive entwickelt und zielt darauf ab Mobilfunk für unsere Kunden zu vereinfachen. Neben einer übersichtlichen und transparenten Darstellung von Preisen und Datenvolumen, schützen wir durch die Sperrung von Drittanbietern und Sonderrufnummern zudem vor unerwarteten Kostenfallen“, erklärt Denise Goepel, Head of Business Development bei klarmobil.de und verantwortlich für freenet FLEX.

freenet FLEX – die einfache Mobilfunkalternative

freenet FLEX geht als app-gesteuerter Mobilfunktarif neue Wege: Das Angebot bietet mit seinen Tarifvarianten und mit Blick auf die Benutzerführung eine perfekte Balance aus Flexibilität und Einfachheit. Das neue Angebot macht es dem Nutzer ganz einfach, die für ihn passende Tarifvariante aus drei unterschiedlichen Angeboten zu wählen. freenet FLEX administriert sich vollständig kontaktlos und digital aus der App heraus, egal ob Bestellung, Tarifwechsel oder Kündigung. Zur Wahl stehen aktuell drei Tarif-Varianten „freenet FLEX 5 GB“, „freenet FLEX 10 GB“ und „freenet FLEX 15 GB“, die sich im Preis und beim ungedrosselten Datenvolumen der mobilen Internet-Flat unterscheiden. Die 5 GB Flat kostet 10,- Euro/Monat, die 10 GB-Flat 15,- Euro/Monat und die 15 GB Variante 18,- Euro/Monat. Alle drei Tarifvarianten beinhalten Flats für Telefonie und SMS und sind jeweils monatlich kündbar. Ein Tarifwechsel innerhalb FLEX ist ebenfalls via App möglich. Der Kunde surft bei freenet FLEX im LTE-Netz mit einer Bandbreite von bis zu 50 Mbit/s – und das auch im Ausland, da der Tarif eine EU-Daten-Flat für die Nutzung im Rahmen der geltenden Fair Use Policy beinhaltet. Rufnummernmitnahme und sogar eine Wunschrufnummer sind inklusive. Der Kundenservice wird via WhatsApp abgewickelt, die Bezahlung läuft allein über den Partner PayPal und die SIM-Karte kommt auf Wunsch in vielen Großstädten auch per Same Day Delivery. Nach bereits existierenden app-gesteuerten Mobilfunkangeboten schließt freenet FLEX die letzte Lücke app-basierter Tarife im D-Netz. freenet FLEX macht Mobilfunk einfach. Das Marktforschungsinstitut Appinio in Hamburg hat im Auftrag von freenet FLEX die repräsentative Online Umfrage im August 2020 erstellt.

freenet FLEX ist nur via App buchbar. Die App steht im App Store für alle iOS-Nutzer sowie als Android-Version im Google Play Store zur Verfügung. Alle Informationen zum Angebot gibt es unter www.freenet-flex.de.

 

freenet Flex Logo

 

Das komplizierte Mobilfunkleben der Deutschen

 

Denise Goepel, Head of Business Development bei klarmobil.de

 

Über freenet FLEX

freenet FLEX macht seinen Kunden den Mobilfunk besonders einfach: Bestellung und Administration des Angebots erfolgen ganz individuell via App. So kann der Vertrag monatlich den sich wechselnden Wünschen des Kunden problemlos angepasst werden. Das volldigitale Produkt stellt damit den Kunden in den Mittelpunkt und bietet durch seine drei unterschiedlichen Tarifvarianten ein Höchstmaß an Flexibilität und Transparenz. Mehr Informationen unter www.freenet-flex.de. freenet FLEX ist ein Produkt der klarmobil GmbH.


Pressekontakt

Rüdiger Kubald

Tel.: 040 / 513 06 777

Fax: 040 / 513 06 977
presse@klarmobil.de


zurück