25.02.2020 - 10:00 Uhr

mobilcom-debitel und der „Wege aus der Einsamkeit“ e.V. engagieren sich gemeinsam für die digitale Teilhabe von Seniorinnen und Senioren

Im Rahmen der Initiative „Digital dabei!“ fand heute in Hamburg das von mobilcom-debitel und dem Verein „Wege aus der Einsamkeit“ gemeinsam durchgeführte „Versilberer-Café“ statt. Unter dem Motto „Wir versilbern das Netz“ haben mehr als 60 Seniorinnen und Senioren im Campus am Hamburger mobilcom-debitel Standort erste Schritte in die digitale Welt unternommen und den Umgang mit Smartphones erlernt.

Viele Seniorinnen und Senioren wollen Smartphones nutzen, beispielweise, um Kontakt zu Familien und Freunden zu halten. Die Bedienung der Geräte stellt die Generation 65+ aber häufig vor größere Schwierigkeiten. Bereits seit 2019 führt mobilcom-debitel daher im Rahmen der Beratungsinitiative „Digital dabei!“ deutschlandweit in über 80 Shops „Smartphone-Schulen“ durch, um das notwendige Wissen zur sicheren Nutzung von Smartphones älteren Menschen zu vermitteln. Abgerundet wurde das Beratungsangebot mit einem im Oktober 2019 in Berlin mit dem Verein „Wege aus der Einsamkeit“ gemeinsam durchgeführten „Versilberer-Café“.

Im Rahmen des heutigen „Versilberer-Cafés“ in Hamburg erlernten die Teilnehmer Grundlagen zur Benutzung der Hardware und der mobilen Betriebssysteme iOS und Android sowie wichtige Apps wie WhatsApp, um zum Beispiel mit ihren Enkeln oder Freunden zu chatten, Fotos oder Selfies aufzunehmen und zu bearbeiten oder mobil im Netz nach Informationen zu suchen. Außerdem konnten die Seniorinnen und Senioren das speziell für ältere Benutzer entwickelte Emporia Handy testen.

Bereits seit sechs Jahren führt der Verein sehr erfolgreich „Versilberer-Cafés“ in Hamburg durch. Verein und Mobilfunk-Serviceprovider haben sich 2019 als Kooperationspartner zusammengeschlossen, um die Veranstaltungsreihe weiter auszubauen. Während der Verein seine langjährige Erfahrung in der Arbeit mit der Generation 65+ in die Projektpartnerschaft einbringt, steuert mobilcom-debitel seine technologische Beratungskompetenz bei.

 
Susanne Boldt, Projektleiterin „Digital dabei!“ bei mobilcom-debitel

 

Dagmar Hirche, Vorstandsvorsitzende Wege aus der Einsamkeit e.V.

 

Über mobilcom-debitel:

Die Marke mobilcom-debitel bietet eine große Bandbreite unterschiedlicher eigener Mobilfunk- und Datenangebote, Services, Dienste und weiterer Produkte. Dazu gehören auch Energie- und Zubehörangebote sowie Mobilfunk- und Datenprodukte der deutschen Netzbetreiber. Das Unternehmen berät die Kunden mit 1.500 Beraterinnen und Beratern in 550 eigenen Shops: netz- und produktunabhängig. mobilcom-debitel ist neben den eigenen Shops auch in den Filialen der Marke GRAVIS und im Fachhandel-, Elektronik- und Flächenmärkten sowie auf www.md.de präsent.


zurück