27.07.2019 - 13:00 Uhr

mobilcom-debitel bringt das Fairphone 3 nach Deutschland

Ab sofort ist bei mobilcom-debitel das neue Fairphone 3 verfügbar. Das „fairste“ Smartphone im Deutschen Mobilfunkmarkt kann man schon jetzt unter www.mobilcom-debitel.de vorbestellen. Ab der kommenden Woche erfolgt die Auslieferung der Geräte und ab diesem Zeitpunkt ist das Device auch exklusiv am PoS in zahlreichen Shops sowie im angeschlossenen Fachhandel von mobilcom-debitel zu haben.

„Wir freuen uns, der Nachfrage unserer Kunden nach einer ökologischen, wie ökonomischen Alternative zu den gängigen Smartphone-Marken mit Fairphone bestens nachkommen zu können“, erklärt Daniel Brandt, Leiter Hardware bei mobilcom-debitel und ergänzt: „Was vor wenigen Jahren noch eine kleine Nische war, trifft immer mehr den Nerv der Zeit. Wir sind stolz darauf zu den wenigen Fairphone-Anbietern in Deutschland zu gehören. Das ist auch Ausdruck unserer Verantwortung, Produktions- und Entsorgungsthemen anzusprechen und dafür bei den Verbrauchern ein entsprechendes Bewusstsein zu wecken.“

Ab sofort ist das neue Fairphone 3 im Onlineshop unter www.mobilcom-debitel.de bestellbar. Das Gerät kostet bei der Anschaffung einmalig 450,- Euro. Wer noch den passenden Tarif zum Gerät sucht, wird bei mobilcom-debitel ebenfalls fündig: So gibt es das Device aktuell in Kombination mit den LTE Fokustarifen Green LTE 8 GB im Netz der Telekom und Green LTE 10 GB im Netz von Vodafone zum Preis von jeweils 36,99 Euro im Monat. In Kombination mit einem dieser beiden Tarife kostet das Fairphone 3 dann einmalig nur 1,- Euro. Beide Tarife bieten eine Telefonie- und SMS Flat sowie eine Datenflat mit einem ungedrosselten Inklusivvolumen von 8 GB beziehungsweise 10 GB und einer maximalen Bandbreite von 21,6 Mbit/s bei einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Der Tarif Green LTE 10 GB hat zusätzlich noch die freenet Hotspot Flat inkludiert. Weitere Kombinationen aus anderen Tarifen, inklusive Smartphone, in unterschiedlichen Mobilfunknetzen, sind darüber hinaus verfügbar. Alle Details finden Interessierte unter www.mobilcom-debitel.de.

Mit dem Fairphone 3 ist es gelungen, die Erfahrungen und Entwicklungen eines modular nutzbaren Smartphones mit den Herausforderungen für eine gerechtere Telekommunikationsbranche zu kombinieren und in Einklang zu bringen. Fairphone hat die modulare Architektur seines „fairsten“ Smartphones so verfeinert, dass sie in einem gleichermaßen stilvollen wie schlanken Design zuverlässig und langlebig ist. Die 6 Module des Fairphone 3 lassen sich einfach und schnell austauschen und reparieren, was der Langlebigkeit des Devices zu Gute kommt. Basierend auf den Untersuchungen von Fairphone kann die längere Lebensdauer des Fairphone 3 30 Prozent oder mehr CO2-Emissionen einsparen. Die lange Akkulaufzeit, der leistungsstarke Qualcomm 632-Prozessor, die 12-MP-Dual-Pixel-Rückkamera und die 8-MP-Frontkamera mit fortschrittlicher Softwareoptimierung sorgen für ein erstklassiges Kameraerlebnis, auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Fairphone 3 wird in einer nachhaltigen und wiederverwendbaren Verpackung verkauft. Mit jeder neuen Generation von Telefonen erweitert Fairphone bestehende Projekte und führt neue Initiativen ein, um die Lieferkette für alle Beteiligten fairer zu gestalten und die eigene Vision von einer „faireren“ Telekommunikationsindustrie zu verwirklichen.

Das Fairphone 3 ist bei mobilcom-debitel ab sofort unter www.mobilcom-debitel.de bestellbar und ab kommender Woche in zahlreichen Shops sowie im angeschlossenen Fachhandel zu haben. Alle Details finden Interessierte ab sofort unter www.mobilcom-debitel.de. Den richtigen regionalen Ansprechpartner gibt es unter www.md.de/shopfinder.

 


Daniel Brandt, Leiter Hardware bei mobilcom-debitel

 

Das Fairphone 3 bei mobilcom-debitel

(Bild sichtbar im HTML-Format)

 

Über mobilcom-debitel:

Die Marke mobilcom-debitel bietet eine große Bandbreite unterschiedlicher eigener Mobilfunk- und Datenangebote, Services, Dienste und weiterer Produkte. Dazu gehören auch Energie- und Zubehörangebote sowie Mobilfunk- und Datenprodukte der deutschen Netzbetreiber. Das Unternehmen berät die Kunden mit 1.500 Beraterinnen und Beratern in 550 eigenen Shops: netz- und produktunabhängig. mobilcom-debitel ist neben den eigenen Shops auch in den Filialen der Marke GRAVIS und im Fachhandel-, Elektronik- und Flächenmärkten sowie auf www.md.de präsent.


zurück