25.02.2015 - 11:15 Uhr

freenet AG: Sabine Christiansen ist neues Mitglied im Aufsichtsrat

Sabine Christiansen wurde in den Aufsichtsrat der freenet AG berufen.
Bild 1 von 1

Sabine Christiansen wurde in den Aufsichtsrat der freenet AG berufen.

 © TV 21

Sabine Christiansen wurde in den Aufsichtsrat der freenet AG berufen. Die freenet AG freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit.

„Die Expertise von Frau Christiansen als langjährige und international erfahrene Wirtschafts- und Politikjournalistin, als Medien-Unternehmerin und vor allem für ihre soziale Kompetenz vielfach ausgezeichnete Persönlichkeit macht sie zu einem wertvollen neuen Mitglied im Aufsichtsrat“, so Christoph Vilanek, Vorstandsvorsitzender der freenet AG.

„Mit der Erfahrung, die Frau Christiansen durch umfängliche Corporate Consultings sowie bei anderen Bei- und Aufsichtsräten bereits sammeln konnte, wird sie eine echte Bereicherung bei den anstehenden Aufgaben des Aufsichtsrats der freenet AG sein“, ergänzt Dr. Hartmut Schenk, Vorsitzender des Aufsichtsrats der freenet AG.

Sabine Christiansen wurde durch ihre langjährige Moderation der Tagesthemen und der sonntäglichen, nach ihr benannten Talkshow „Sabine Christiansen“ zu einer Institution der deutschen Medienlandschaft. Die gelernte Wirtschaftsredakteurin und mehrfach preisgekrönte Journalistin ist geschäftsführende Gesellschafterin der TV21 GmbH Mediaproduktion und Mitglied verschiedener Bei- und Aufsichtsräte.

Sabine Christiansen ersetzt mit sofortiger Wirkung im Aufsichtsrat der freenet AG Achim Weiss, der auf eigenen Wunsch aus dem Gremium ausgeschieden ist. Der Vorstand und der Aufsichtsrat der freenet AG bedanken sich bei Achim Weiss für die geleistete Tätigkeit und für die gute und konstruktive Zusammenarbeit der letzten Jahre.


zurück