05.03.2019 - 15:30 Uhr

freenet women DAY

Bild 1 von 1


 

Vor dem Internationalen Frauentag am 08. März fand bereits am 05. März der 1. freenet women DAY in unserem Campus in Hamburg statt. Organisiert wurde die Veranstaltung durch TeilnehmerInnen eines weiteren konzernweiten Entwicklungsprogramms der freenet Group, den „freenet Unternehmern“. Mit diesem Tag wollten die freenet Unternehmer den KollegInnen einen Raum zum Austausch geben und dazu inspirieren und ermutigen, ihre Karriere selbst in die Hand zu nehmen. 

Nach einer kurzen Begrüßung und einigen persönlichen Einblicken von Christoph Vilanek, dem CEO der freenet AG, begann der Tag mit einem Vortrag der Unternehmensberaterin Andrea Och zum Thema „Das eigene Ziel definieren – finde Deine Ambitionen“. Andrea gab wichtige Impulse, um die eigenen Ziele, Stärken und Werte zu finden. 

Im Anschluss diskutierten interne KollegInnen wie Kerstin Pape, Bereichsleiterin Customer Excellence der freenet Group, Marco Nagel, Abteilungsleiter Retail in der IT sowie Fränzi Kühne, Aufsichtsrätin der freenet AG über ihre persönlichen Karrierewege und wie sie es schaffen, Familie und Karriere zu vereinbaren.

Nach dem Mittagessen besuchte Rickmann von Platen, CCO der freenet AG, die Veranstaltung. Rickmann verantwortet den Bereich Partnermanagement und teilte seine Erfahrungen und Tipps zum Thema Verhandlungen.

Das Highlight des Tages war der Abschlussvortrag von Profi-Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus, die viele der über den Tag behandelten Themen durch ihre persönlichen Erlebnisse widerspiegelte.  

Alles in allem war der freenet women DAY aus meiner Sicht ein spannendes Event, das mir neben viel Inspiration auch einige praktische Tipps vermittelt hat, um meine eigene berufliche Entwicklung voranzubringen. 

Hier gibt’s exklusive Einblicke.

Über mich (Autorin dieses Eintrages):

Hey, ich heiße Nicole, bin 24 Jahre alt und Trainee in der Abteilung Digital Sales and Solutions der freenet AG. Seit Oktober 2018 unterstütze ich in Hamburg das Team Online Bestandskunden. Vorher habe ich in Flensburg den Master Internationales Management und in Gießen den Bachelor Moderne Fremdsprachen, Kulturen und Wirtschaft studiert. Kleiner Fun-Fact zu mir: Ich schaue sehr gerne Trash-TV in Form von Topmodel und Bachelor, z.T. sogar Varianten aus anderen Ländern.   



zurück
Neugierig?

Hier geht´s zu den aktuellen Trainee-Stellenangeboten!

Trainees 2018/2019


Du möchtest mehr Informationen zum Traineeprogramm?

Zu den Infos