IT & Data Science

Dich fasziniert der Umgang mit modernster Technologie und den unbeschreiblich vielen Möglichkeiten? Zudem hast Du bereits viele Erfahrungen in den Bereichen IT & Data Science gesammelt und Cloud basierte Technologien, künstliche Intelligenz oder CI/CD sind Dir bekannte Begriffe. Dann triff mit uns die richtige Wahl!

Wir, die freenet Group - als der größte netzunabhängige Telekommunikationsanbieter Deutschlands - positionieren uns als Digital Lifestyle Provider! Unser Angebot erstreckt sich dabei von Telekommunikation, Internet, Energie und TV über sowie alle Services, Anwendungen und Geräte, die mit mobilen Endgeräten verbunden oder steuerbar sind. Hinter diesem umfangreichen Produktportfolio verbergen sich viele spannende und vor allem technologische Prozesse. Du fühlst Dich direkt angesprochen und möchtest mehr über unsere IT & Data Science Bereiche kennenlernen? Dann bist Du hier genau richtig und folge unserer Vision - Immer die richtige Wahl! 

Können wir Dich überzeugen?

Dann schau Dir hier unsere Jobs an.

Was macht es aus bei uns im Bereich IT & Data Science zu arbeiten?

MODERNE TECHNOLOGIEN

Wir agieren jederzeit state of the art und nutzen immer den aktuellsten Entwicklungszustand einer Technologie oder eines Produkts. Wir verwenden zukunftsorientierte Methodiken wie Pair Programming, Code Review, Continuous Integration/Continuous Delivery (CI/CD) aber auch verhaltensgesteuerte Entwicklungen wie Behavior Driven Development (BDD) mit der Absicht niemals stehen zu bleiben, sondern Innovationen kontinuierlich zu treiben.

INNOVATIONEN TREIBEN

In unserer Unternehmenskultur gibt es Freiraum eigene Ideen miteinzubringen und Neues auszuprobieren. Wir leben eine offene Fehlerkultur nach dem Verständnis „trail and error“, damit wir heute gemeinsam die Zukunft von Morgen gestalten können.

FLEXIBLE ARBEITSZEITEN

Die flexible Gestaltung der Arbeitszeit ist für uns ein wesentlicher Aspekt, den wir unseren Mitarbeitern u.a. durch das Modell der Vertrauensarbeitszeit und Teilzeittätigkeiten ermöglichen. Je nach Bereich haben wir unterschiedliche Modelle etabliert.

ONBOARDING

Im Rahmen unseres Onboardings erhältst Du eine fachspezifische und umfangreiche Einarbeitung. Dir wird ein Sparringspartner zur Seite gestellt und Du wirst langsam an neue Themenbereiche herangeführt.

Agile Arbeitsmethoden in der freenet Group IT

Agilität sehen wir als Schlüsselkompetenz für eine moderne und performante IT. Wir bieten Dir ein offenes und flexibles Arbeitsumfeld, das wir selbst immer wieder hinterfragen und weiterentwickeln. In unserem Bereich nutzen wir agile Arbeitsmethoden wie Scrum und Kanban – ganz natürlich und integriert in unseren Arbeitsalltag

Wir wollen schnell auf Trends reagieren können und flexibel Produkte und Prozesse bereitstellen, um bestmöglich bei der Erreichung der Geschäftsziele zu unterstützen.

Agilität ist für uns „State oft the Art“!  Wir haben kurzfristige Anforderungen, begrenzte Ressourcen und den Anspruch, gute Lösungen so schnell wie möglich zum Kunden zu bringen. Dabei sehen wir agiles Arbeiten als die beste Antwort auf diese Herausforderungen.

Bereichsübergreifend optimieren wir stetig unsere erfolgreiche Zusammenarbeit, um beispielsweise Features bei maximaler Systemstabilität auszuliefern. 

Wir leben Transparenz

Alle unsere IT Teams nutzen konsequent Kanban- oder Scrum-Boards, um ihre aktuell relevante Arbeit abzubilden. Damit schaffen wir eine hohe Transparenz für alle.

  • Transparenz über unsere Tasks, als Team

  • Transparenz für andere IT-Teams und Abteilungen

  • Transparenz bezüglich aktueller Arbeiten und Auslastung in der IT für die Fachbereiche

Jedes Team wählt das Board entsprechend seiner Arbeitsweise und egal welches Board, es sind immer alle Arbeiten des Teams darauf abgebildet.

 

Synchronisation bedeutet Sprints

Wir verbessern die Synchronisation unserer Arbeiten über Teamgrenzen hinweg, in dem wir Softwareentwicklung und übergreifende Themen in Sprints organisieren. Sprints dauern 14 Tage. Um die übergreifenden Themen synchronisieren zu können, starten die Sprints in allen Teams am gleichen Tag, der gleichen Woche.

Minimum Viable Product bedeutet Kundenwert

Wir wollen durch MVPs möglichst frühzeitig den potenziellen Kundennutzen erzeugen und gleichzeitig die Organisation in die Lage versetzen, anhand erster, produktiver Tests die nächsten, sinnvollen Schritte für die Produktentwicklung zu bestimmen.

 

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit agilen Rollen

Klassische und agile Projektrollen im agilen Umfeld sorgen für Durchblick im agilen Rollendschungel! In agilen Projekten kommen bei uns oft mehr Rollen vor als nur Scrum Master, Agile Coaches, Product Owner und Entwickler. Auch klassische Rollen wie, z.B. Enterprise-Architekten oder Business Analysten sind etabliert.