25.03.2019 - 06:00 Uhr

freenet Group legt Geschäftsbericht 2018 vor und bestätigt vorläufige Zahlen


Büdelsdorf, 25. März 2019 – Nach Feststellung des Jahresabschlusses der freenet AG [ISIN DE000A0Z2ZZ5] zum 31. Dezember 2018 und Billigung des Konzernabschlusses durch den Aufsichtsrat, bestätigt der Vorstand die am 28. Februar 2019 veröffentlichten vorläufigen Zahlen. Der vollständige Geschäftsbericht 2018 mit dem testierten Konzernabschluss steht unter www.freenet-group.de/investor-relations zum Download bereit.


Wesentliche Kennzahlen der freenet Group1

In Mio. EUR bzw. lt. Angabe

2018

2017

Operative Entwicklung

 

 

Umsatzerlöse ohne IFRS 15-Effekte

3.659,2

3.507,3

Umsatzerlöse

2.897,5

3.507,3

Rohertrag

903,7

949,8

EBITDA

485,5

541,2

EBITDA exklusive Sunrise

441,3

408,0

EBIT

337,1

373,0

EBT

234,0

322,7

Konzernergebnis

212,2

275,6

Ergebnis je Aktie in EUR2

1,74

2,24

Dividende je Aktie in EUR

1,653

1,65

Bilanz

 

 

Bilanzsumme

4.634,7

4.314,1

Eigenkapital

1.280,8

1.462,9

Eigenkapitalquote in %

27,6

33,9

Finanzen und Investitionen

 

 

Free Cashflow

326,1

342,8

Free Cashflow exklusive Sunrise

289,2

308,4

Nettoinvestitionen4 (CAPEX)

43,3

42,5

Nettofinanzschulden

644,1

510,0

Pro-Forma-Nettofinanzschulden

1.596,6

1.350,3

Leverage

1,3

0,9

Kundenbezogene Kennzahlen

 

 

Postpaid-ARPU in EUR

21,6

21,4

Postpaid-ARPU ohne Hardware (IFRS 15) in EUR

19,0

-

Postpaid Kunden5 in Mio.

6,896

6,711

freenet TV Abo-Kunden (RGU)5 in Mio.

1,014

0,902

waipu.tv Abo-Kunden5 in Mio.

0,252

0,102


1 Zur Definition der Kennzahlen verweisen wir auf den Abschnitt „Alternative Leistungskennzahlen“ im Geschäftsbericht 2018.
2 Unverwässert und verwässert.
3 Die Dividende wird vorbehaltlich der Beschlussfassung in der Hauptversammlung im Mai 2019 ausgezahlt.
4 Investitionen in Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte, abzüglich der Einzahlungen aus Abgängen von immateriellen Vermögenswerten und Sachanlagen.
5 Am Ende der Periode.


Prognose für das Geschäftsjahr 2019

Für das Geschäftsjahr 2019 wird ein stabiler Umsatz angestrebt. Das EBITDA ausgehend vom einem EBITDA 2018 exklusive Sunrise und Sondereffekte aus dem UKW-Verkauf (402,2 Millionen Euro) wird zwischen 420 und 440 Millionen Euro prognostiziert. Darin enthalten sind Effekte aus der Anwendung von IFRS 16 in Höhe von 30 bis 40 Millionen Euro. Der Free Cashflow wird unter Berücksichtigung der neuen Definition zwischen 240 und 260 Millionen Euro erwartet. Im Segment Mobilfunk wird die Anzahl der Postpaid Kunden für 2019 moderat steigend prognostiziert. Im Segment TV und Medien wird ein Wachstum der waipu.tv Abo-Kunden auf mehr als 350.000 und eine Stabilisierung der freenet TV Abo-Kunden (RGU) bei über 1 Millionen Kunden angenommen.


Kontinuität der Dividende

Aufgrund des soliden Geschäftsjahres 2018 haben Vorstand und Aufsichtsrat der freenet AG beschlossen, der Hauptversammlung am 16. Mai 2019 die Auszahlung einer Dividende in Höhe von 1,65 Euro je Aktie vorzuschlagen.

 

**********************************

 

Investor Relations Kontakt:

freenet Aktiengesellschaft
Investor Relations

Deelbögenkamp 4c
22297 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 / 513 06 778

Fax: + 49 (0) 40 / 513 06 970

E-Mail: ir@freenet.ag

www.freenet-group.de

 

 

Public Relations Kontakt:

freenet Aktiengesellschaft
Public Relations

Deelbögenkamp 4c
22297 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 / 513 06 777

Fax: + 49 (0) 40 / 513 06 977

E-Mail: pr@freenet.ag

www.freenet-group.de