Um die Schriftgröße der Webseite zu verändern benutzen Sie bitte die internen Einstellungsmöglichkeiten Ihres Browsers.

Auf Windows Computern

Internet Explorer (ab Version 8): Wählen Sie im Menü „Ansicht" unter dem Menüpunkt „Zoom" die gewünschte Einstellung.

Mozilla Firefox: Wählen Sie im Menü „Ansicht" unter dem Menüpunkt „Zoom" die Optionen „Vergrößern" bzw. „Verkleinern".

Alternativ zu den internen Einstellungsmöglichkeiten können Sie folgende Tastenkombinationen nutzen:

  • [Strg] und [+] vergrößert die Schrift/Darstellung,
  • [Strg] und [-] verkleinert die Schrift/Darstellung,
  • [Strg] und [0] stellt die Normal-Schriftgröße wieder her.

Auf Macintosh Computern

Safari: Wählen Sie im Menü „Darstellung" die Optionen „Vergrößern" bzw. „Verkleinern".

Mozilla Firefox: Wählen Sie im Menü „Ansicht" unter dem Menüpunkt „Zoom" die Optionen „Vergrößern" bzw. „Verkleinern".

Alternativ zu den internen Einstellungsmöglichkeiten können Sie folgende Tastenkombinationen nutzen:

  • [Cmd] und [+] um die Anzeige zu vergrößern,
  • [Cmd] und [-] um die Anzeige zu verkleinern,
  • [Cmd] und [0] um die normale Schriftgröße wieder herzustellen.
Konzernprofil

Die freenet Group ist der größte netzunabhängige Telekommunikationsanbieter in Deutschland. Daneben etabliert sich der Konzern im Bereich Digital Lifestyle als Anbieter von Lösungen für den Haushalt des Kunden, welche zur Telekommunikation nicht unmittelbar in Bezug stehen müssen.

Als Mobilfunk-Service-Provider bietet die freenet Group ihren Kunden ein umfassendes Portfolio an Dienstleistungen und Produkten insbesondere aus dem Bereich mobiler Sprach- und Datendienste an. Die freenet Group betreibt keine eigene Netzinfrastruktur; vielmehr vermarktet sie unter eigenem Namen und auf eigene Rechnung Mobilfunkdienstleistungen der Mobilfunknetzbetreiber Telekom, Vodafone, E-Plus und O2 in Deutschland. Neben den eigenen netzunabhängigen Diensten und Tarifen im Vertragskunden-, No-frills- und Prepaid-Bereich bietet das Unternehmen auch die Originaltarife der Netzbetreiber an.

Darüber hinaus bietet die freenet Group als vertriebs- und servicestarker Digital-Lifestyle-Provider ein wachsendes Angebot attraktiver Produkte und Dienstleistungen für den Haushalt des Kunden rund um das mobile Internet an. Durch die Übernahme der Gravis-Computervertriebsgesellschaft mbH („GRAVIS“), mit heute 32 Stores einer der größten unabhängigen und autorisierten Händler von Apple-Produkten in Deutschland, hat freenet Anfang 2013 den Geschäftsumfang in diesem Bereich deutlich vergrößert.

Abgerundet wird das Angebot durch ein umfangreiches Sortiment an Hardwareprodukten.

Für den Erfolg der klaren Wettbewerbspositionierung als handelsorientiertes Telekommunikationsunternehmen ist die Kundennähe in sämtlichen Absatzkanälen unverzichtbar. Mit 553 unter der Hauptmarke mobilcom-debitel betriebenen und 32 unter der Premiummarke GRAVIS betriebenen Stores sowie etwa 5.600 weiteren stationären Vertriebsstellen im Fachhandel und in 400 großen Elektronikmärkten (Exklusivitätsvereinbarung mit der Media-Saturn Deutschland GmbH) ist die freenet Group im stationären Handel flächendeckend in Deutschland vertreten. Insgesamt arbeiten rund 4.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der freenet Group laufend an der Verbesserung der Vertriebs- und Servicekompetenz.
Der Vermarktungsschwerpunkt liegt im Wesentlichen auf dem Endkundengeschäft mit Privatkunden in Deutschland.
 

Stand: 26. März 2014