16.01.2017 - 12:00 Uhr

mobilcom-debitel startet mit neuen Spots ins Jahr 2017

Bild 1 von 1
 

mobilcom-debitel startet ins Jahr mit einem neuen TV-Flight und führt die Kampagnen-Idee „Willkommen zur Fernseh-Schau“ aus dem vierten Quartal 2016 fort. Im Fokus stehen erneut die TV-Produkte rund um DVB-T2 HD, auch freenet TV genannt, und dem IPTV-Produkt waipu.tv. Mitte Januar starten die TV-Spots und weitere ATL-Maßnahmen und die Kampagne läuft bis Ende April 2017. Sie wird eine Vielzahl von Marketingkanälen mit TV-Spots, Onlinewerbung, Point-of-Sale-Medien wie Flyer, Instore-TV etc. bespielen sowie aktivierende Maßnahmen über Social.

„Wie im vergangenen Jahr steht auch Anfang 2017 die TV-Vermarktung im Fokus unserer Angebotskommunikation“, sagt Kerstin Köder, Leiterin Marketing bei mobilcom-debitel. „Mit den neuen TV-Spots setzen wir ein Vierteljahr vor der Umschaltung auf DVB-T2 HD natürlich auf das neue Antennenfernsehen mit freenet TV sowie als Alternative dazu auf das internetbasierte Fernsehen mit waipu.tv.“

Inszeniert wird die Kampagne durch umfangreiche ATL-Maßnahmen, wie der Ausstrahlung von über 3.400 TV-Spots mit 20 Sekunden Länge, der Schaltung von zahlreichen Online-Werbemitteln auf stark besuchten Webseiten und einem Out-of-Home-Flight in 22 Städten. Am Point of Sale gibt es als Werbemaßnahmen unter anderem Plakate, PoS-Flyer und Instore-TV sowie eine umfangreiche Präsenz bei KaufDA/Mein Prospekt sowie Haushalts-Direktverteilungen in den DVB-T2 HD-Gebieten. Zusätzlich wird die Kampagne mit aufmerksamkeitsstarken Social-Media-Aktionen abgerundet.

Neben den Angeboten zu freenet TV in Form von Receivern, Antennen, CI+Modulen und dem freenet TV Service sowie verschiedenen Angeboten rund um waipu.tv, stehen im Fokus der Angebotskampagne das Sony Xperia E5 sowie weitere Smartphones von Sony. Darüber hinaus gibt es den Google Chromecast und zahlreiche attraktiven Bundle-Angebote.

Grabarz & Partner zeichnet für die Konzeption der Kampagne verantwortlich und ist darüber hinaus die kreative Leadagentur von mobilcom-debitel.


zurück