01.09.2017 - 11:00 Uhr

mobilcom-debitel startet exklusiv die „freenet Weltweite Hotspot Flat“ im eigenen Tarifportfolio

Bild 1 von 1
 

  • Weltweite Hotspot-Flat als Option zu allen eigenen Tarifangeboten buchbar
  • Aufwertung der Flaggschiff-Tarife „real Allnet“ und „comfort Allnet“ durch inkludierte Hotspot-Flat und mehr Dateninklusivvolumen

Auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) präsentiert mobilcom-debitel in Halle 2.2 am Stand 101 ab sofort eine weltweite Hotspot-Flat als neue, exklusive Tarif-Innovation: Für 4,99 Euro im Monat bekommen Kunden beim Digital-Lifestyle-Provider Zugriff auf rund 50 Millionen Hotspots in 120 Ländern weltweit. Darüber hinaus ist die neue Hotspot-Flat fester Bestandteil der mobilcom-debitel Flaggschiff-Tarife „real Allnet“ und „comfort Allnet“. Beide Tarife punkten mit zusätzlichem ungedrosselten Inklusivvolumen. Das Angebot ist nur bei mobilcom-debitel – selbstverständlich auch nach der IFA – zu haben.

Der Digital-Lifestyle-Provider mobilcom-debitel präsentiert auf der IFA als Tarifinnovation eine weltweite Hotspot-Flat: Mit dem neuen Produkt “freenet Weltweite Hotspot Flat“ haben alle Nutzer Zugriff auf das weltweit größte WLAN-Netzwerk mit rund 50 Millionen Hotspots. Ganz gleich ob am Flughafen, im Zug, im Hotel, unterwegs an öffentlichen Orten, Restaurants und sogar im Café um die Ecke, das Angebot liefert mobiles WLAN-Internet genau dort, wo es am häufigsten benötigt wird. Via App wählt sich das genutzte Smartphone oder der Tablet-PC automatisch in das nächstgelegene, verfügbare WLAN ein. Als Option zu allen eigenen Voice- und Datentarifen kostet die monatlich kündbare Option 4,99 Euro/Monat, wobei der erste Monat kostenlos ist. Mit der neuen Mobilfunk-Option stehen in Deutschland zirka 400.000 Hotspots zur Nutzung zur Verfügung, darin enthalten sind sämtliche Telekom Hotspots. Weiterhin können über sieben Millionen Hotspots in Frankreich, über fünf Millionen Hotspots in England und mehr als 18 Millionen Hotspots in den USA genutzt werden.

Die auf Android- und iOS-Geräten gleichermaßen nutzbare weltweite Hotspot-Flat ist auch Tarifbestandteil in der neuen Generation der Tarife comfort Allnet und real Allnet in den Netzen von Telekom und Vodafone. Beide Tarife erhalten zusätzliches ungedrosseltes Dateninklusivvolumen: So stehen im Tarif comfort Allnet ab sofort 2 GB ungedrosseltes Inklusivvolumen mit bis zu 42,2 Mbit/s für 31,99 Euro im Monat zur Verfügung. Im „Alleskönnertarif“ real Allnet sind es sogar 4 GB für nur 36,99 Euro monatlich – beide Tarife inklusive der weltweiten Hotspot-Flat.

„Der Datenhunger aktueller Smartphones wird geprägt durch die modernen Streaming-Anwendungen unserer Kunden. Was vor wenigen Jahren noch die Ausnahme war, ist inzwischen eine Selbstverständlichkeit, da reicht das in den Tarifen enthaltene Datenvolumen oftmals nicht aus. Mit der neuen Tarifgeneration bieten wir neben erhöhtem mobilen Datenvolumen nun auch unbeschwerten Surfspaß im weltweit größten Hotspot-Netzwerk an. Mit 50 Millionen Hotspots weltweit wird das Angebot sicher ein erstklassiger Begleiter für die mobile Reise unserer Kunden“, erklärt Rickmann von Platen, Geschäftsführer bei mobilcom-debitel.

Die neue Hotspot-Flat ist ab sofort in den mobilcom-debitel Shops, in den Media- und Saturnmärkten, im Fachhandel sowie in Kürze online unter www.mobilcom-debitel.de erhältlich. Alle Details finden Interessierte in Kürze unter www.mobilcom-debitel.de. Den richtigen regionalen Ansprechpartner gibt es unter www.md.de/shopfinder.


zurück