13.10.2016 - 12:00 Uhr

mobilcom-debitel gratuliert: Der Erfinder des Fairphones bekommt den Deutschen Umweltpreis

Bild 1 von 1
 

Am 30. Oktober wird Bundespräsident Gauck in Würzburg den Deutschen Umweltpreis 2016 vergeben – einer der Preisträger ist der Niederländer Bas van Abel, der das Fairphone erfunden hat. Das sozial- und umweltverträglicher hergestellte Fairphone 2, das der Kunde einfach selbst reparieren kann und der Nachfolger des ersten Fairphones ist, wird in Deutschland auch zukünftig in den Shops von mobilcom-debitel vertrieben.

Rickmann von Platen, Geschäftsführer von mobilcom-debitel, würdigt den Preisträger: „Bas van Abel hat mit dem Fairphone unserer Branche all die ökologischen und sozialen Nachteile der modernen Smartphone-Produktion und zugleich einen möglichen Ausweg aufgezeigt. Wir gratulieren ihm herzlich zum Deutschen Umweltpreis und freuen uns, dass wir von mobilcom-debitel zu den wenigen Fairphone-Anbietern in Deutschland gehören. Wir wollen uns damit ausdrücklich zu unserer Verantwortung bekennen, Produktions- und Entsorgungsthemen anzusprechen und dafür bei den Verbrauchern ein entsprechendes Bewusstsein zu wecken.“ Das Fairphone 2 ist ab Ende November in ausgewählten mobilcom-debitel Shops für 525 Euro erhältlich.

Der Deutsche Umweltpreis wird von der Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) vergeben und ist mit einer Dotierung von insgesamt 500.000 Euro der renommierteste und größte Umweltpreis Europas. Bas van Abel erhält ihn am 30. Oktober 2016 vor 1.200 geladenen Gästen in Würzburg aus den Händen von Bundespräsident Joachim Gauck und damit auch ein Preisgeld in Höhe von 250.000 Euro. Das von ihm erfundene Fairphone soll von seiner Produktion bis zur Entsorgung sozial und ökologisch nachhaltige Standards setzen. So besticht es durch ein robustes Design und den modularen Aufbau, der es ermöglicht, die Bestandteile einfach zu reparieren und auszutauschen. Durch das modulare Design ermöglicht das Fairphone eine deutlich erhöhte Lebensdauer, welche Ressourcen und Umwelt schont. Zudem verwendet das Unternehmen Mineralien, die aus konfliktfreien Förderstätten stammen, und verbessert ständig die Arbeitsbedingungen bei der Herstellung. Das „faire Smartphone“ ist mit seinem nachhaltigen Konzept und dem kantigen, transparenten Look ein immer wieder viel diskutiertes Angebot in den Shops von mobilcom-debitel.

Mehr Informationen zum Fairphone unter https://www.fairphone.com/de.

Die Würdigung van Abels durch die DBU: https://www.dbu.de/123artikel36907_2418.html


zurück
Unsere Marken