01.09.2017 - 11:30 Uhr

Digitaler Wahlspaß – mobilcom-debitel kapert 3,6 Millionen Wahlplakate

Mit dem Smartphone zum Wahlgewinner werden:
Die Wahlspaß-Aktion von mobilcom-debitel.
Bild 1 von 1

Mit dem Smartphone zum Wahlgewinner werden:
Die Wahlspaß-Aktion von mobilcom-debitel.

 © mobilcom-debitel

mobilcom-debitel startet im Rahmen der Bundestagswahl 2017 die größte Plakataktion der Unternehmensgeschichte – ohne selbst ein einziges Plakat gedruckt zu haben, denn die Plakate der Parteien werden digital „gekapert“. Fotografiert ein User aus der mobilen Seite md-wahlgewinner.de heraus eines der über drei Millionen Plakate, werden unterhaltende Inhalte ausgespielt und der Nutzer mit vielen Sofort- und Hauptgewinnen über ein Gewinnspiel belohnt.

Am 24. September 2017 ist Bundestagswahl. Alle zur Wahl zugelassenen Parteien trommeln um die Gunst der Wähler und haben für die Wahlwerbung circa 3,6 Millionen Plakate in ganz Deutschland geklebt. mobilcom-debitel nutzt diese Plakatpräsenz und kapert sie mit einer eigenen digitalen Kampagne.

So funktioniert die Aktion: Über die mobile Seite md-wahlgewinner.de können Nutzer ein Foto von einem beliebigen Wahlplakat machen. Die Anwendung erkennt das Bundestagswahlplakat und spielt auf der Seite unterhaltende Inhalte aus, die die Nutzer während des ernsten Wahlkampfes zum Lachen bringen sollen. Auf diese Weise werden aus den Wahlplakaten der Parteien auf digitalem Wege mobilcom-debitel Plakate. Darüber hinaus können alle Nutzer zu Wahlgewinnern werden, denn es winken attraktive Sofort- und Hauptgewinne. Die positionierende Kampagne stellt die freie Wahl, die Kunden von mobilcom-debitel hinsichtlich Tarifen in allen Netzen, aller Smartphonehersteller und einer Vielzahl von Zubehör und Digital-Lifestyle-Produkten haben, in den Vordergrund.

„Indem wir die 3,6 Millionen Wahlplakate ‚kapern‘ starten wir die größte Out-of-Home-Kampagne unserer Unternehmensgeschichte, ohne eigene Plakate – das finde ich außergewöhnlich und einmalig“, sagt Kerstin Köder, Leiterin Marketing bei mobilcom-debitel. „Mit unserer Aktion fügen wir einem ernsthaften, teilweise verbissen geführten Wahlkampf die nötige Portion Spaß und Augenzwinkern hinzu, die in der Auseinandersetzung der Parteien fehlt, und positionieren uns als Digital-Lifestyle-Anbieter.“

Über Facebook wird die Aktion begleitet und Christoph Vilanek, CEO des mobilcom-debitel Mutterkonzerns freenet AG, gab zum Auftakt eine Pressekonferenz zu der Kampagne – ebenfalls mit einem Augenzwinkern versteht sich.

Die Aktion läuft ab sofort noch bis zum Wahlsonntag am 24. September 2017. Kreation und Realisation der mobilcom-debitel Wahlspaß-Aktion liegen bei der Agentur Grabarz & Partner aus Hamburg.

Videos:

Zusammenschnitt Pressekonferenz Christoph Vilanek:
https://www.youtube.com/watch?v=SBj5Yc6qyzY

„How-to-Video“:
https://www.youtube.com/watch?v=Ys_j3J1IaDA

Weitere Informationen zu der Aktion gibt es auf https://md-wahlgewinner.de.


zurück